Suchfunktion für www.denknetz.ch

Denknetz-Mitglied werden

Das Denknetz ist der linke Thinktank der Schweiz mit über 1700 Mitgliedern. Das Denknetz ist den Grundwerten Freiheit, Gleichheit und Solidarität verpflichtet. Das Denknetz konstatiert zunehmende soziale Ungleichheiten und eine Tendenz zur Entsolidarisierung in der Gesellschaft. Es will die Mechanismen dieser Dynamik besser verstehen und Alternativen erkunden und diskutieren.

Werden Sie hier Mitglied des Denknetzes

Das Denknetz finanziert sich zu über 90 Prozent durch seine Basismitglieder. Zwar unterstützen uns auch grosse Organisationen als Kollektivmitglieder. Um die Unabhängigkeit des Denknetz zu garantieren, existiert aber eine Beitragsbeschränkung von CHF 5’000.- pro Kollektivmitglied. Insgesamt fliessen lediglich rund CHF 25’000.- von Kollektivmitgliedern an das Denknetz. Das heisst ganz konkret, dass das Denknetz nur dank seiner Einzelmitglieder Bücher, Zeitungen, Onlinebeiträge, Videos und Audios produzieren kann. Jeder Beitrag eines Einzelmitglieds ist daher wichtig und macht die professionelle Arbeit des Denknetz erst möglich. Tragen auch Sie zum Weiterbestehen und zum Erfolg des Denknetz bei:

Werden Sie hier Mitglied des Denknetzes

Sie erhalten die Jahr- und Sachbücher sowie die Zeitschrift „Das Denknetz“ kostenlos per Post zugestellt und nehmen zu vergünstigten Preisen an Tagungen und Seminaren teil. Zudem ermöglicht erst Ihr Mitgliederbeitrag die frei zugänglichen Publikationen (Onlinetexte, Videos, Audios) auf unserer Webseite.

Werden Sie hier Mitglied des Denknetzes

Die Mitgliedschaft kostet CHF 100.- pro Kalenderjahr. Wer ein kleines oder gar kein Einkommen hat, entrichtet einen reduzierten Beitrag von CHF 40.- Wer die Arbeit des Denknetz mit besonderem Nachdruck unterstützen möchte, tut dies mit CHF 400.- als Fördermitglied.

Werden Sie hier Mitglied des Denknetzes

Mitglieder des Denknetzes können alle Personen werden, welche die Statuten akzeptieren und insbesondere mit folgender Aussage aus der Zweckbestimmung einverstanden sind: «Das Denknetz ist den Grundwerten der Freiheit, der Gleichheit und der Solidarität verpflichtet. Das Denknetz konstatiert zunehmende soziale Ungleichheiten und eine Tendenz zur Entsolidarisierung in der Gesellschaft. Es will die Mechanismen dieser Dynamik besser verstehen und Alternativen erkunden und diskutieren.»

Werden Sie hier Mitglied des Denknetzes

Neue Beiträge

13.01.2022 Gemeinsam stark: Transformatorische Realpolitik | 06.01.2022 Eine scheiternde Zivilisation | 06.01.2022 Warum Klimaschutz nur funktioniert, wenn wir auf eine Art Kriegswirtschaft umstellen | 06.01.2022 Demokratie in Krisenzeiten | 06.01.2022 Prekariatskapitalismus | 03.01.2022 Solidarität von unten gegen Spannungen von oben | 22.12.2021 Denknetz-Jahrbuch 2021: Postwachstum? | 08.12.2021 Postwachstumsgesellschaft | 08.12.2021 Demokratiegerechte Schweizer Leitmedien vs. polarisierende Techkonzerne? | 08.12.2021 Verkannte Leistungsträger:innen | 10.11.2021 Die grosse Wende in der Gewerkschaftsbewegung | 09.11.2021 Denknetz-Gespräch zu Postwachstum mit Mattea Meyer und Balthasar Glättli04.11.2021 Denknetz-Zeitung Nummer 10 erschienen | 04.11.2021 Corona: Impfen und Schützen sind Pflicht – die Durchbrechung des Big Pharma-Monopols ist es auch | 04.11.2021 Kommentar zum Gleichheitsmonitor 2021 | 04.11.2021 Gleichheitsmonitor 2021 | 04.11.2021 Die Solidaritäts-Vermögensabgabe | 25.10.2021 Lohndiskriminierung in der Pensionskasse | 09.10.2021 Eine sozial-ökologische Wende – demokratisch machbar? | 09.10.2021 Denknetz-Fokus zu Afghanistan | 09.10.2021 Berichte aus der Klassengesellschaft | 30.09.2021 Die Armutsquote von über 65-jährigen ist hoch. Die AHV hat ein massives Strukturproblem20.09.2021 Feministische Friedenspolitik – Frieden und Care01.09.2021 Vom Kantönligeist zum Föderalismus 2050 | 01.09.2021 Nicht für Elon Musk. Fürs Volk. | 31.08.2021 Video und Audio zur Buchvernissage „Geld arbeitet nicht – wir schon!“ | 31.08.2021 Buchveröffentlichung: Geld arbeitet nicht – wir schon! | 10.08.2021 Buchvernissage im Rahmen der 99%-Initiative: Geld arbeitet nicht! Wir schon! | 09.08.2021 Demokratie in der Schweiz | 08.08.2021 Klimapolitik: Auch kleine Schritte führen in die Katastrophe | 05.08.2021 Veranstaltung: Berichte aus der Klassengesellschaft | 05.08.2021 Denknetz Reformmodell AEV-Plus | 09.07.2021 Klimapolitik – wie weiter? | 29.06.2021 Frauen: Streikt! | 09.06.2021 Mit der MMT über die MMT hinaus | 08.06.2021 „Dass man die Wissenschaft hervorholt.“ | 31.05.2021 Neue Denknetz-Schwerpunktseite zu Krisen Kapitalismus | 21.05.2021 Abendveranstaltung „Frauen: Streikt!“ | 12.05.2021 „Ein Lohn zum Leben – und genau darum geht’s!“