Richtig Steuern: Wie mit Steuern jährlich 25 Milliarden Franken zugunsten der Bevölkerung rückverteilt werden können

Richtig Steuern: Wie mit Steuern jährlich 25 Milliarden Franken zugunsten der Bevölkerung rückverteilt werden können 2017-10-07T00:41:35+00:00

Vorwort

Das vorliegende Buch ist das Ergebnis eines zweijährigen Diskussionsprozesses, an dem mehrere Fachgruppen des Denknetz beteiligt waren. Folgende Kernaussagen werden von den Mitgliedern der beteiligten Gruppen geteilt. Erstens: Ein Kurswechsel in der Steuerpolitik ist dringend geboten. Zweitens: Mittels entsprechender Steuern sollen rund 5% des BIP jährlich von ganz Oben in die Gesellschaft rückverteilt werden. Drittens: Dabei geht es nicht nur um Gerechtigkeit, sondern auch darum, Gelder aus den destruktiv überbordenden Finanzmärkten in die Nützlichkeitszonen der Gesellschaft zurückzuholen. Der Artikel ›Die Denknetz Steueragenda: Wie 25 Milliarden Franken jährlich zugunsten der Bevölkerung rückverteilt werden können‹ fasst dies zusammen und bietet eine Übersicht über die in diesem Buch versammelten Texte.

Die Herausgeber danken allen, die mit ihrem Wissen, ihrer Zeit und ihrem Engagement zu diesem Buch beigetragen haben. Dies gilt natürlich in besonderem Mass für die AutorInnen. Ein grosser Dank geht aber auch an den Verlag: An Heinz Scheidegger und Geri Balsiger, ohne deren tatkräftige Unterstützung das Buch nicht rechtzeitig hätte erscheinen können.

Die einzelnen Buch-Beiträge sind mit einer Fülle von Fakten hinterlegt. Dies entspricht der Vielfalt und der Komplexität des Themenfeldes. Die AutorInnen haben dabei nicht nur bestehendes Wissen zusammengetragen. Sie haben auch neue Zusammenhänge aufgedeckt, sich dafür durch einen Wust an statistischem Material durchgearbeitet und etliche eigene Berechnungen angestellt. Sie tragen die Verantwortung für die in ihren Texten gemachten Aussagen und vertreten ihre eigene Meinung. Sollten dabei Fehler unterlaufen sein, so danken wir für entsprechende Rückmeldungen. Ohnehin freut es uns, wenn die LeserInnen auf das Buch reagieren. Wir sind erreichbar unter info@denknetz.ch

Wir sind auch gerne bereit, unsere Erkenntnisse und Überlegungen an Veranstaltungen oder in Sitzungen darzulegen. Entsprechende Anfragen erreichen uns ebenfalls unter der angegebenen EMail-Adresse.

Download

Sie können das Sachbuch “Richtig Steuern” kostenlos herunterladen. Selbstverständlich ist das Buch auch über den Handel zu beziehen. Über eine freiwillige Spende für den E-Download freuen wir uns – oder noch besser: Werden Sie Mitglied des Denknetzes. Sie ermöglichen damit unsere Arbeit.

Download

Cover

AutorInnen

Hans Baumann, Beat Ringger, Denknetz Fachgruppe Politische Ökonomie, Werner Vontobel, Michael Krätke, Mascha Madörin, Andres Frick, Margret Kiener Nellen, Hans Kissling, Stefan Howald, Emanuel Wyler, Stefan Hostettler, Niklaus Scherr, Mark Herkenrath

ISBN

Herausgeber: Hans Baumann, Beat Ringger; Richtig Steuern: Wie mit Steuern jährlich 25 Milliarden Franken zugunsten der Bevölkerung rückverteilt werden können; ISBN 978-3-85990-169-8; Verlag: edition 8, Quellenstr. 25, 8005 Zürich

Medientext

Laden Sie sich hier die Medienmitteilung zum Sachbuch herunter:

Download

Factsheet

Laden Sie sich die wichtigsten Fakten zum Sachbuch “Richtig Steuern” herunter:

Download

Mitglied werden

Das Denknetz ist der linke, sozialkritische Thinktank der Schweiz mit über 1400 Mitgliedern. Das Denknetz ist den Grundwerten Freiheit, Gleichheit und Solidarität verpflichtet. Das Denknetz konstatiert zunehmende soziale Ungleichheiten und eine Tendenz zur Entsolidarisierung in der Gesellschaft. Es will die Mechanismen dieser Dynamik besser verstehen und Alternativen erkunden und diskutieren.

Werden Sie hier Mitglied des Denknetzes

Mitglieder ermöglichen mit ihrem Beitrag die Arbeit des Denknetz. Sie erhalten die Jahr- und Sachbücher sowie die Zeitschrift “Das Denknetz” kostenlos per Post zugestellt und nehmen zu vergünstigten Preisen an Tagungen und Seminaren teil.

Werden Sie hier Mitglied des Denknetzes

Die Mitgliedschaft kostet Fr. 100.- pro Kalenderjahr. Wer ein kleines oder gar kein Einkommen hat entrichtet einen reduzierten Beitrag von Fr. 40.- pro Kalenderjahr.

Werden Sie hier Mitglied des Denknetzes

Mitglieder des Denknetzes können alle natürlichen Personen werden, welche die Statuten akzeptieren und insbesondere mit folgender Aussage aus der Zweckbestimmung einverstanden sind:

«Das Denknetz ist den Grundwerten der Freiheit, der Gleichheit und der Solidarität verpflichtet. Das Denknetz konstatiert zunehmende soziale Ungleichheiten und eine Tendenz zur Entsolidarisierung in der Gesellschaft. Es will die Mechanismen dieser Dynamik besser verstehen und Alternativen erkunden und diskutieren.»

Werden Sie hier Mitglied des Denknetzes

Video

Bibliothek

Die Denknetz Bibliothek bietet über 500 Texte zu den Themen Politische Ökonomie, Politik und Gesellschaft, Umweltschutz und Wachstumskritik, (Post-)Migration, Race-Class-Gender, Demokratie und Staat, Care und Soziale Sicherheit, Bildung, Medien, Denken sowie Geschichte und Emanzipation. Zudem sind alle Jahrbücher, Sachbücher, Zeitschriften, Audiodateien und Videos in der Rubrik Publikationen verfügbar.

Schauen Sie hier in die Denknetz-Bibliothek herein